StartseiteSteig ein!AktuellesEinsatzabteilungBrandschutzfrüherziehungEinsätzeGlossarFahrzeugeLehrgängeÜbungsplanJugendfeuerwehrKinderfeuerwehrVereinVeranstaltungenInformationenWeb-LinksDownloadsSuche
Guten Tag, heute ist der 06.08.2020
Sie sind hier: Einsatzabteilung  »  Lehrgänge
Suche

Neben den Übungsstunden muss jedes Mitglied der Einsatzabteilung Lehrgänge auf Kreis- oder Landesebene absolvieren.

Die Grundlage der Ausbildung für den Feuerwehrdienst bildet die Truppmannausbildung. Diese gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil werden den Lehrgangsteilnehmern die grundlegenden Tätigkeiten in Lösch- und Hilfeleistungseinsatz vermittelt. Diese Tätigkeiten sind in den Feuerwehrdienstvorschriften (FwdV) geregelt. Nach erfolgreichem absolvieren des ersten Teils, auch Grundlehrgang genannt, können der Sprechfunk- und der Atemschutzlehrgang absolviert werden. Die komplette Truppmannausbildung schließt nach zwei Jahren mit der Prüfung des zweiten Teils ab.

Um an den Lehrgängen teilnehmen zu können, muss der Lehrgangsteilnehmer verschiedene Vorraussetzungen erfüllen. Für den Grundlehrgang sind das zum Beispiel eine gültige Erste Hilfe Ausbildung, aktive Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung der Heimatwehr und mindestens das 16. Lebensjahr muss vollendet sein. Mit 16 Jahren kann der Lehrgang jedoch nur absolviert werden, wenn der Lehrgangsteilnehmer an der Abnahme der Leistungsspange der Jugendfeuerwehr teilgenommen hat und mit dieser ausgezeichtnet wurde. Ansonsten muss mindestens das 17. Lebensjahr vollendet sein. Minderjährige müssen außerdem eine unterschiebene Einverständnisserklärung des Erziehungsberechtigten zu Lehrgangsbeginn vorlegen.

Nach erfolgreichem Ablegen der Truppmann Teil 2 Prüfung, können die nächsten Lehrgänge wie zum Beispiel der des Truppführers besucht werden.

Weitere Informationen zu den Lehrgängen sind auf der Webseite des Kreisfeuerwehrverbands Limburg-Weilburg zu finden.